DOK.fest München 2021 vom 05. bis 23. Mai 2021
Eine Auswahl der besten internationalen Dokumentarfilme auf der digitalen Leinwand zu Hause.
Zwei Filme aus Mexiko:

LA VOCERA
Das Porträt der ersten indigenen Frau in Mexiko, die sich als Präsidentschaftskandidatin bewirbt.
Mexiko 2020, 78 Min., Originalfassung: Spanisch – Untertitel: Englisch

Zum Film

 

THINGS WE DARE NOT DO

Jung und transgender in der mexikanischen Provinz: Arturos größter Traum ist, sich endlich als Frau kleiden zu können.
Mexiko 2020, 75 Min., Originalfassung: Spanisch – Untertitel: Englisch
Zum Film

 

Das gesamte Festivalprogramm und den Ticketvorverkauf unter www.dokfest-muenchen.de.

 

ADLAF-Tagung „Wissen, Macht und digitale Transformation in Lateinamerika
vom 23. Juni – 02. Juli 2021 mit der Auftaktveranstaltung “Demokratie und Digitalisierung – Perspektiven aus Lateinamerika”

Korruptionsskandale auf der einen Seite, deren populistische Instrumentalisierung auf der anderen: die lateinamerikanischen Gesellschaften sind gespalten wie nie. Können Konzepte wie Open- oder E-Government zu mehr Transparenz politischen Handelns beitragen und die politische Partizipation fördern?

Organisatoren: Arbeitsgemeinschaft Deutscher Lateinamerikaforschung, Hanns-Seidel-Stiftung, Ibero-Amerikanische Institut in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Heinrich-Böll-Stiftung und Konrad-Adenauer-Stiftung
Mit Gästen aus Lateinamerika und Deutschland; Fotoausstellung “Arte Eletrônica Indígena” und ein musikalischer Ausklang mit “Mango Selektas”.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
ADLAF-Tagung 2021 - ADLAF

 

Informationsveranstaltungen der Deutsch-Mexikanischen Industrie- und Handelskammer (AHK Mexiko)

Homepage der AHK Mexiko

 

Hinweise auf wirtschaftlich orientierte Veranstaltungen über Mexiko unter IXPOS - Das Außenwirtschaftsportal

IXPOS - Das Außenwirtschaftsportal

 

Messedaten Weltweit / Mexiko

AUMA – Erfolg durch Messen

 

Ibero-Amerikanisches Institut Preußischer Kulturbesitz

Das Ibero-Amerikanische Institut (IAI) realisiert eine große Vielfalt kultureller und wissenschaftlicher Veranstaltungen wie Lesungen, Vorträge, Gesprächsrunden, Symposien, Tagungen, Filmvorführungen, Konzerte und Ausstellungen. Allen Veranstaltungen gemein ist die Beschäftigung mit den Lebenswelten Lateinamerikas, der Karibik und der Iberischen Halbinsel in Gegenwart und Vergangenheit.

Veranstaltungsprogramm